Tag Archives | Vorbereitung AGVS Eignungstest

Affoltern am Albis

Multicheck-, basic-check- und AGVS-Vorbereitung

Für wen ist dieser Unterricht geeignet?
Dieser Unterricht richtet sich an Schülerinnen und Schüler auf Lehrstellensuche, die sich auf einen Eignungstest wie zum Beispiel den basic-check, den Multicheck oder brancheneigene Tests (z. B. AGVS Eignungstest) vorbereiten möchten.

Welche Inhalte werden behandelt?
Repetiert wird u. a. der für den Beruf geforderte Stoff in Mathematik und Geometrie. Schwerpunkte sind einfache algebraische Aufgaben sowie angewandte Textaufgaben. Ebenfalls werden nach Bedarf Übungen zu den Themen Logik, Merkfähigkeit, technisches Verständnis und Vorstellungsvermögen durchgeführt. Spezifische sprachliche Inhalte sind auch Bestandteil des Kurses.

Welche Ziele verfolgt dieser Unterricht?

  • Ein möglichst gutes Abschneiden im entsprechenden Check.
  • Die Aufarbeitung von allfälligen Stofflücken.

Bemerkung: Die Mehrheit der Schülerinnen und Schüler der Sek A erreicht im Stellwerk 8 in Mathematik im Schnitt etwa 570 Punkte, diejenigen Jugendlichen der Sek B knapp 450 Punkte.

Wie werden die Ziele erreicht?
Durch …

  • das Lösen und Besprechen (Strategien erlernen) von ähnlichen IQ-Tests.
  • die Repetition bzw. Erarbeitung von verlangtem Fachwissen.

Welche Sozial- und Unterrichtsform wird angewendet?
Unterrichtet wird in einer Kleinklasse von durchschnittlich 3 bis 4 Schülerinnen und Schülern. Einzelunterricht ist ebenfalls möglich.

Kursleitung:
Roland Schmid (Seklehrer phil. II)

Durchführungszeiten und Durchführungsdaten:
Ab dem 17.3.2021 jeweils mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr (der Eintritt ist jederzeit möglich).
Ab dem 20.3.2021 jeweils samstags von 9.45 bis 10.45 Uhr (der Eintritt ist jederzeit möglich).
Weitere Kurse auf Anfrage.

Kosten:
Fr. 57.35/60 Minuten. I. d. R. werden 5 bis 6 Lektionen benötigt.

Durchführungsort:
Zürichstrasse 135, 8910 Affoltern am Albis
Auf Wunsch ist die Teilnahme auch via Skype oder Teams möglich.

Kursnummer:
BCMCsbAaA21

Corona Schutzkonzept:
Vor dem Betreten der Unterrichtsräumlichkeit waschen die Schüler/-innen die Hände. Die Lernenden begeben sich einzeln zu ihren Arbeitsplätzen. Jeder Arbeitsplatz ist mit Spuckschutz versehen und wird regelmässig desinfiziert. Jugendliche ab 12 Jahren tragen eine Maske (notfalls vorhanden). Der Arbeitsraum wir regelmässig gelüftet (2 Fenster sind immer minimal geöffntet). Taschentücher und Masken werden in geschlossenen Küblen entsorgt. Die maximale Gruppengrösse beträgt 4 Lernende.

Für folgende Ortschaften ist der Privatunterricht gut erreichbar:
Aeugst am Albis, Aesch bei Birmensdorf, Bonstetten, Hedingen, Knonau, Mettmenstetten, Ottenbach, Stallikon, Affoltern am Albis, Hausen am Albis, Kappel am Albis, Maschwanden, Obfelden, Rifferswil, Wettswil am Albis, Birmensdorf, Wollishofen, Zwillikon, Arni, Islisberg, Jonen und Auw, Knonauer Amt.

by netsolution.ch